· 

Wie ich meine Herzenswünsche (wieder) fand...

Quelle: John Strelecky & Friends, 2018
Quelle: John Strelecky & Friends, 2018

Ich bin ganz besonders stolz und glücklich, dass ich Teil des aktuellen Newsletters von John Strelecky & Friends bin. Über das Buch "Das Café am Rande der Welt" habe ich bereits mehrfach geschrieben. Ich freue mich nun, meine Erfahrungen aus den Seminaren bei John Strelecky in diesem Gastbeitrag auf deren Internetseite mit euch teilen zu dürfen.

 

Hier ein kleiner Auszug für euch:

 

---------------------------------

 

"Woher kommt die Motivation?

 

 

Ich glaube, dass wir alle die Quelle für schier unendliche Motivation direkt in uns tragen. Oft haben wir aber verlernt, sie anzuzapfen. Schaue ich mir meine Kinder an, ist es offensichtlich, dass sie Zugang zu dieser Quelle haben. Sie versinken in Tätigkeiten, die ihnen Spaß machen. Sie rennen bis sie fast keine Luft mehr bekommen. Sie wiederholen ihre Lieblingsspiele unendlich oft. Sie wollen eine Geschichte immer und immer wieder hören. Warum ist das so? Was treibt sie an? Es ist der freie Blick für das, was ihnen Spaß macht. Es ist das feine Gespür dafür, was sie glücklich macht und was nicht.  Klingt simpel? Ja, auf jeden Fall. Aber in unserer Erwachsenenwelt ist der Alltag doch allzu oft geprägt von Dingen, die getan werden müssen, mit denen wir unsere Pflichten erfüllen oder die man halt genauso macht. Sachen, die uns Spaß schaffen es meistens gar nicht erst auf die To-Do-Liste. Doch genau hier liegt der Schlüssel zu innerer Motivation und Mut."

 

------------------------------

 

Den vollständigen Artikel findet ihr hier: https://jsandfriends.com/wie-ich-meine-herzenswuensche-wieder-fand/

Viel Spaß beim Lesen!!!

 

Eure Vic

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0